Autogenes Training

mehr erfahren

Aktuelle Kurse zum Thema Autogenes Training

Stress, Unruhe und ständige Reize, belasten Körper und Psyche. Mit dem Autogenen Training, können Sie nachhaltig entspannen und zur Ruhe kommen.

Der Begründer des Autogenen Trainings war der Berliner Psychiater Prof. Dr. Johannes Heinrich Schultz (1884-1970).

Schultz befasste sich umfassend mit der Hypnose und wandte dabei eine Technik an, die den Hypnotisierten ermöglichte, während der gesamten Dauer der Versuche frei zu sprechen. Er machte dabei vielfältige Beobachtungen. Einige dieser Beobachtungen kehrten regelmäßig wieder. Die Patienten berichteten häufig von Schwere- und Wärmeerlebnissen in den Armen und Beinen, aber auch von Ruheempfindungen von Herz und Atmung, Wärme im gesamten Körper und eine besondere Kühle der Stirn.

Von diesen Beobachtungen führte nur ein kleiner Schritt zur nächsten Erkenntnis des Autogenen Trainings, diese Formeln von den Versuchspersonen in vertiefter Konzentration selbst üben zu lassen. Dies war die wichtigste Grundgedanke des Autogenen Trainings.

Das Autogene Training ist eine Methode, durch die sich Personen in einen Zustand einer veränderten, vertieften Wahrnehmung des eigenen Körpers versetzen können. Dazu werden genau vorgeschriebene Suggestionsformeln erlernt. Diese Formeln sind gedachte Worte, die das Erleben von Entspannungsreaktionen im Körper beschreiben. Es besteht aus sieben Formeln, die sich beim Üben stets wiederholen und mit fortschreitendem Üben immer mehr verkürzt werden. Das Autogene Training ist sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen eine sehr beliebte Entspannungstechnik.

Diese bewährte Methode kann zu Hause, im Beruf oder in der Schule selbst angewendet werden.

Das Autogene Training bietet Selbstfindung, Entspannung und aus dem Inneren kommende Heilung.

Entspannung mit Klangschalen

Klangschalen bieten die Möglichkeit zur Steigerung der Wahrnehmung des eigenen Körpers. Man kann den wohltuenden Klängen der Klangschale lauschen oder eine hochwertige Klangschale auf ausgewählte Körperpartien wie Rücken, Hände oder Füße stellen. So können die Schwingungen der Klänge am gesamten Körper gespürt und kleine Verspannungen gelockert werden. Ein besonderes Erlebnis für Körper, Geist und Seele.

Kontaktieren Sie uns